Das Projekt "Building competences of early childhood" wird im Rahmen des Small-Scale- Partnership Erasmus+ Key Activity 2 durchgeführt. Die Registrationsnummer lautet: 2021-2-AT01-KA210-SCH-000051386.

Ab dem 1. März 2022 ist das Lernzentrum für Kinder, Eltern und Lehrerinnen Teil eines internationalen Projekts mit Partnern aus Griechenland und Polen. Im Rahmen dieses zweijährigen Projekts wird zusammen mit anderen Kindergärten aktiv mit der Lernmethode "Learning through environment" im Alltag mit den Kindern gearbeitet. Durch die Lernmethode sollen die Entwicklungsbereich Sprachkenntnisse, Motorische Fähigkeiten, Mathematik, Kreativität und Natur gefördert werden. Die Übungen und Geschichten welche im Laufe des Projekts entwickelt werden, haben einen direkten Bezug zur Umgebung des jeweiligen Kindergartens. Der Verein Lernzentrum für Kinder, Eltern und Lehrerinnen hat bereits mit der Lernmethode während des Kindergartenprojekts “Mini Modelle Wien” gearbeitet. 

Ziel des Projekts ist die Entstehung eines Buches mit verschiedenen Übungen und Geschichten, die durch die jeweiligen Projektpartner erarbeitet werden. Die Übungen werden im Laufe des Projekts mit den Kindern gemeinsam getestet und erarbeitet, z.B. Ideen für weitere Übungen oder andere Themen für die Übungen. Das Buch ist geplant für Kinder ab 4 Jahren und es wird Übungen zu den folgenden Entwicklungsbereichen – Mathematik, Natur, Sprache, Motorik und Kreativität - geben.